Vermessungskanzlei
Voitsberg


§15, §13 Lastenfreistellung

Wir sorgen für Klarheit und beschaffen Ihnen die notwendigen Unterlagen für die grundbücherliche Durchführung Ihrer Vermessungen nach LTG § 13 und § 15 inklusive der notwendigen Adresslisten und sonstigen Anforderungern.

§15 LiegTeilG - Straßenverbücherung und Leitungsdienstbarkeit


VGI 3/2007   

Da Buchberechtigte im vereinfachten Verfahren nach §§ 15 ff LiegTeilG vor der erstinstanzlichen Beschlussfassung nicht gehört werden, steht diesen noch im Rechtsmittelverfahren der Einwand offen, es sei weder Einvernehmen über die Rechtsabtretung bzw den Rechtsverlust oder ein förmliches Enteignungsverfahren erfolgt. Wird ein solcher Einwand erhoben, hat das Grundbuchsgericht den Beteiligen die Möglichkeit zu eröffnen, das erzielte Einvernehmen oder das erfolgte Enteignungsverfahren urkundlich nachzuweisen. Unterbleibt dieser Nachweis, hat das Grundbuchsgericht gemäß § 28 LiegTeilG die Herstellung der Grundbuchsordnung zu veranlassen. (geänderte Rechtsprechung) (OGH, 28. November 2006, GZ 5Ob108/06b)



Kontakt DI Georg Kerschbaumer

Vermessungskanzlei
Dipl.-Ing. Georg Kerschbaumer
Hauptplatz 29
8570 Voitsberg

Tel:43-(0)3142-23441
Fax:43-(0)3142-23441-75

Unser Team

Kontakt